Juni 29, 2018

AGB

Es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen von

http://www.alphadestinations.com/website/privacy-policy/

Traumreisen nach Afrika tritt lediglich als Vermittler in Deutschland für Alpha Destinations Südafrika auf. Es gelten die auf der Website von www.alphadestinations.com aufgelisteten Geschäftsbedingungen und Stornierungsmöglichkeiten.

1 Reisevorschlag

1.1 Traumreisen nach Afrika wird gemeinsam mit Alpha Destinations auf Grundlage Ihrer Reisewünsche einen individuellen schriftlichen Reisevorschlag für Sie erstellen. Dieser Reisevorschlag beinhaltet einen Reiseverlauf und die Kosten pro Person. Eventuell können Extra-Kosten für Flughafengebühren oder bei der Mietwagenfirma hinzukommen, auf die wir aber Hinweiden. Der Reisevorschlag muss dann von Ihnen schriftlich bestätigt werden.

2 Angebote

2.1  Alle Angebote von Traumreisen nach Afrika, Vermittler von Alpha Destinations beinhalten die gesetzlichen Gebühren und Steuern (z.B., local VAT) und teilweise Gebühren anderer Anbieter (z.B., Eintrittsgebühren in Nationalparks oder Sehenswürdigkeiten). Sollte sich nach der Buchung diesbezüglich eine Preisänderung ergeben, behält sich Traumreisen nach Afrika, Vermittler von Alpha Destinations vor, dies an den Kunden weiter zu berechnen. Sollte keine Buchung nach Abgabe unseres Angebotes erfolgen, werden wir den Arbeitsaufwand mit einer Gebühr von 50,- in Rechnung stellen.

3 Anzahlung

3.1  Nach der Buchung ist eine Anzahlung fällig, die wir Ihnen nach Auftragserteilung mitteilen werden. Sollte Alpha Destinations die Anzahlung nicht am festgelegten Tag erhalten, werden wir die provisorische Buchung stornieren.

4 Anzahlung durch den Kunden

4.1 Die Anzahlung richtet sich nach dem aktuellen Umrechnungskurs und ist innerhalb von sieben Tagen fällig und wird von Traumreisen nach Afrika, Vermittler von Alpha Destinations nach Erhalt bestätigt.

4.2 Die Restzahlung ist vier (4 Wochen) vor Reiseantritt fällig und richtet sich nach dem aktuellen Umrechnungskurs. Traumreisen nach Afrika, Vermittler von Alpha Destinations wird den Erhalt der Zahlung bestätigen und die Reisebestätigung verschicken.

In der Hauptsaison in Südafrika (z. B. zwischen Weihnachten und Neujahr) kann die Restzahlung schon 10 Wochen vor Reisebeginn fällig werden.

4.2.1 Traumreisen nach Afrika, Vermittler von Alpha Destinations behält sich das Recht vor jede Buchung zu stornieren wenn der Zahlungstermin nicht eingehalten wird.

4.3 Sollte unser Angebot sehr kurzfristig erfolgen (30 Tage vor Reiseantritt) ist die Gesamtzahlung innerhalb von 2 Arbeitstagen erforderlich.

4.4 Zahlungen können direkt auf unser deutsches Bankkonto erfolgen.

4.4.1 Alpha Destinations akzeptiert American Express, Visa und Mastercard

4.4.2 Eine Kreditkartenzahlung in nur mit 3,5% Gebühr möglich.

4.5 Alle Bankgebühren internationale Überweisungen gehen zu Lasten des Kunden.

4.6. Da alle unsere Buchungen Währungsabhängig sind und die Reisebestätigung in der Südafrikanischen Währung (ZAR) erfolgt kann der endgültige Betrag erst nach unserer Bestätigung kurz vor Fälligkeit garantiert werden.

5 Stornierungsbedingungen

5.1 Von uns Traumreisen nach Afrika, Vermittler von Alpha Destinations, vorgenommene Reservierungen in Unterkünften unterliegen den folgenden Stornierungsbedingungen. Buchungen in der Hauptsaison können anderen  Bedingungen unterliegen.

5.1.1 Bei Stornierungen (ganz oder teilweise) oder Umbuchungen nach Buchungsbestätigung bis 60 Tagen vor Ankunft werden 25% des Gesamtbetrages der Rechnung fällig.

5.1.2 Bei Stornierungen (ganz oder teilweise) oder Umbuchungen innerhalb von 60 bis 30 Tagen vor Ankunft werden 50% des Gesamtbetrages der Rechnung fällig.

5.1.3 Bei Stornierungen (ganz oder teilweise) oder Umbuchungen innerhalb von 30 Tagen vor Ankunft werden 100% des Gesamtbetrages der Rechnung fällig.

5.1.4 Einige Teile der Buchung (z.B. innerafrikanische Flüge, Gorilla Trekking Permits) fallen Stornierungsgebühren ab Buchung von 100% an.

5.1.5 Bei No-shows, auch einzelner Unterkünfte, der von uns erstellten Buchung, fallen Stornierungsgebühren von 100% an.

6 Aufhebung

6.1 Force majeure – Höhere Gewalt

6.1.1 Sollte die Reise, von welcher Seite auch immer, teilweise oder gesamt durch Naturgewalten, Streiks, Terrorakte, Krieg, Unruhen, Epidemien, Reisewarnungen, Pandemien in Heimatland oder Reiseland ausfallen oder vorab beendet werden, sodass es unmöglich ist die Reise anzutreten oder fortzusetzen wird die Reise innerhalb der nächsten 12 Monate nachgeholt und somit zu gleichen Konditionen verschoben.

6.1.2 Alle Zahlungen behalten bis zum festgelegten Zeitpunkt dieser 12 Monate ihre Gültigkeit. Sollte es aus welchen Gründen auch immer nicht in dem festgelegten Zeitraum zur Reise kommen, verfallen die Zahlungen.

7 Gerichtsstand ist Johannesburg in Südafrika, South Gauteng High Court, Johannesburg